response.Ability

Handlungsfähig in unsicheren Zeiten –
Online-Intensivkurs in 7 Modulen

  • Stärke deine Krisenkompetenz
  • Spüre deine Selbstwirksamkeit statt dich ohnmächtig zu fühlen
  • Lerne wirksame Schritte & Werkzeuge für den Alltag kennen
  • Fahre gemeinsam mit anderen die Ernte dieser verrückten Pandemie-Zeit ein
  • Stärke deine Ressourcen für weitere, sich verstärkende Krisen (Klimakrise!)

Wir sind am 26.01.2022 gestartet!

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Teilnahme ohne fixen Kursbetrag – Schenkökonomie

Mit relevanten Beiträgen von ausgewählten Summit-Interviews:

Joana Macy
Grand Dame der Tiefenökologie

Natalie Knapp
Philosophin,
Autorin u.
Rednerin

Miki Kashtan
Internationale Koryphäe der “Gewaltfreien Kommunikation“

Raphael Fellmer
Mitgründer von foodsharing

Thomas Hübl
Moderner Mystiker

Byron Katie
Autorin & Gründerin The Work

Meg Wheatley
Internationale Pionierin für Systemveränderung

Vivian Dittmar
Gefühlsexpertin
Gründerin Be the Change

Helena Norberg-Hodge
Lokalisierungs-Visionärin & Alternative Nobelpreisträgerin

Helmut Wolman
Gründer ‘Karte von Morgen’

David Holmgren
Permakultur – “Quelle”

Susanne Fischer-Ritzzi
Naturheilkraft und Wildniswissen

Wenn du dich in Krisensituationen ohnmächtig fühlst
oder einfach deinen Handlungsspielraum erweitern möchtest, dann findest du hier hilfreiche Impulse.

Bevor du dich entscheidest, eine kleine Vorwarnung:

Wir können dir keinen “Zauberstab für alle Krisen” geben, sondern bieten dir hilfreiche Anregungen und bewährte Strategien an.

Wie du diese einsetzt bzw. dir aneignest, liegt bei dir und demnach auch deren Wirksamkeit.

Deshalb laden dich immer wieder ein, “Herausförderungen” anzunehmen und daran zu wachsen!

„Eine Krise ist ein Abenteuer, das man ablehnt.“
– Bertrand Piccard

Was dich erwartet

Die große Ernte

Wir wollen alle gemeinsam ernten, was die laufende Pandemie an Geschenken für uns bereithält.

Woran sind wir gewachsen? Was hat uns geholfen? Woran sind wir gescheitert? Welche Lehren können wir daraus für andere große Krisen unserer Zeit – Klimakrise! – ziehen?

Gemeinschaft

Potenzialentfaltung braucht wertschätzende Gemeinschaft:

Deshalb bieten wir Weggemeinschaften an, also moderierte Kleingruppen, sowie Calls in der großen Gruppe an. Du bist auf deinem Weg nicht allein!

Tun!

Handeln und Erleben bringt
viel mehr Veränderung(en) als Wissen und Information.

Deshalb gibt es immer wieder Aufgaben und “Herausförderungen”,
die dich in deine Wachstumszone bringen.

“Ich hatte große Zweifel an der Intensität eines Onlinekurses zu so tiefgehenden Themen und war sehr überrascht, welche Tiefe und Intensität doch auch “online” entstehen kann.” – Regina

Was du mit dem Kurs-Paket bekommst…

Auf unserer Pioneers of Change Academy-Plattform findest du unseren grundlegend überarbeiteten Video-Kurs in 7 systematisch aufgebauten Modulen mit …

  • 6 Module mit Video-Impulsen, die wöchentlich freigeschalten werden plus einer Integrationswoche für den gemeinsamen Abschluss
  • Wöchentliche Live-Video-Calls mit dem Motto “Zeit fürs Eingemachte” (ca. 1,5 h). Hier wollen wir gemeinsam an die Substanz gehen, ernten und für unseren weiteren Weg konservieren (stehen dir auch aufgezeichnet zur Verfügung).
  • Wöchentliche Übungen
  • Wöchentliche Kleingruppe (Weggemeinschaften) in der die Kursinhalte vertieft werden
  • Viele Einladungen sich selbst herauszufördern und eine große Challenge am Kursende mit einem anschließendem Reflexions-Call
  • Follow-Up Call am Kursende

Aus dem Duden:

ans Eingemachte gehen umgangssprachlich: an die Substanz gehen, die Substanz angreifen

Synonyme zu “einmachen” haltbar machen, konservieren

„Es geht nicht darum, unsere Verletzlichkeit wegzudrücken oder Krisen zu verneinen. Es geht darum JA zu sagen zum Leben, wie es ist – und sich der eigenen Handlungsspielräume gewahr zu werden.“ – Kewin Comploi, Trainer

Inhalte der Module:

Einführung in response.Ability

Modul 0 - Einführung in response.Ability

Neben der Webinar-Aufzeichnung findest du ein Video mit einer Zusammenschau gegenwärtiger und zukünftiger Herausforderungen in unserer Welt. Inspirierender Kurz-Videos zum Thema "Krise erspüren" & "Umgang mit Unsicherheit" bieten dir einen thematischen Einstieg.
ICH & das kleine, zittrige Opfer in mir

Modul 1 - ICH & das kleine, zittrige Opfer in mir

Das Modul startet mit dem Erleben & Erspüren der eigenen Verletzlichkeit & Unsicherheit. Anschließend erforschen wir unsere Opfer-Haltungen und wie wir damit umgehen können und wieder handlungsfähig werden.
ME, MYSELF & I: Ich, meine Psyche und mein Körper

Modul 2 - ME, MYSELF & I: Ich, meine Psyche und mein Körper

Das Modul beschäftigt sich mit der Frage, wie ich mich in Krisensituationen in einen handlungsfähigen Zustand bringen kann, indem ich meine Sprache, meinen Körper und meinen Fokus beeinflusse.
Ich & meine Beziehungen

Modul 3 - Ich & meine Beziehungen

Gute, authentische Beziehungen sind hinlänglich als Glücksfaktor bekannt, ein stabiles Beziehungs-Netzwerk ist aber auch ein wichtiger Resilienzfaktor. Wir begeben uns auf eine Forschungsreise zwischen ich und wir, in dem wir der Frage nachgehen, was gelingende Beziehungen ausmacht und wie Gemeinschaft Potentiale weckt und unser persönliches Fundament stärkt.
Ich & mein Lebensumfeld

Modul 4 - Ich & mein Lebensumfeld

Wir stellen uns in diesem Modul wichtige Fragen, wie: Wo liegen meine Abhängigkeiten? Wie kann mehr Verwurzelung und Verbundenheit zur Region in der ich Lebe zu mehr Resilienz führen? Gleichzeitig geben wir Antworten in Form von Praxisbeispielen aus 2 kleinen Ortschaften, wie das eigene Lebensumfeld gestaltet und resilienter gemacht werden kann.
Ich & meine Fähigkeiten

Modul 5 - Ich & meine Fähigkeiten

Im vorletzten Modul geht es ans Eingemachte: Wir zeigen dir, welche Fähigkeiten in dir stecken, indem wir dir einen Rahmen in Form einer Herausförderung schaffen, wo du die verschiedensten Aspekte von Resilienz umsetzen und erleben kannst! YES, YOU CAN!
Abschluss & Ernte

Modul 6 - Abschluss & Ernte

In diesem Modul geht es ums abschließen, ernten und feiern - insbesondere wollen wir ernten, was du aus deiner persönlichen Herausförderung gelernt hast! Und es gibt Hinweise & Empfehlungen, wie es weitergehen kann...

“Es hat sich wirklich etwas verändert – vor allem in meinen Beziehungen und in meiner Selbstwahrnehmung. Ich bin mehr bei mir und kann mich besser abgrenzen, bzw. Anforderungen oder Befindlichkeiten von anderen nicht sofort aufgreifen.” – response.Ability Teilnehmer

Für wen dieser Kurs NICHT ist:

– Du willst durch diesen Kurs lernen, wie du 100% Sicherheit gegen Krisen erreichen kannst, damit du nie wieder Angst haben musst

– Resilienz bedeutet für dich Abschotten “gegen Bedrohungen da draußen” und du willst in dem Kurs Tipps bekommen, wie das geht

– Du willst andere Prepper*innen (https://de.wikipedia.org/wiki/Prepper) kennenlernen oder lernen, wie man zu eine* Prepper*in wird

– Du suchst einen Ort, an dem du über die böse Welt da draußen oder “Maniplation durch dunkle elitäre Kreise” schimpfen kannst und Trost darin findest, dass du der Welt oder schlechten Entwicklungen hilflos ausgeliefert bist.

– wenn du eigentlich Therapie bräuchtest; wenn die aktuelle Krise bei dir starke körperliche und psychische Auswirkungen zeigt oder größere alte Traumata aktiviert, dann weisen wir klar darauf hin, dass der Kurs keine Therapie ersetzt.

Wir begleiten dich dabei …

Kewin Comploi, Trainer

“Mich fasziniert die Frage, was wir alle aus einem außergewöhnlichen Jahr 2020 mitnehmen können. Woran sind wir gewachsen? Was hat uns in widrigen Situationen geholfen?”

Ermutigt von der großartigen Resonanz auf den ersten response.Ability Kurs im Frühjahr 2020, habe ich den Kurs nochmal grundlegend überarbeitet. Nun findet response.Ability zum dritten Mal statt und freue mich auf eine gemeinsame Forschungsreise in stürmischer See…

Kewin leitet bei den Pioneers of Change das Jahrestraining Lead the Change, das Selbstermächtigungs-Training RISE!  und ist auch im Vorstand von Pioneers of Change.

marlene2

Marlene Günther, Trainerin

“Mich fasziniert die Frage: wie komme ich in meine Wirkkraft und bleibe handlungsfähig, auch wenn ich grad in Frust und Resignation über die Umstände gefangen zu sein scheine? Ich glaube, um den Krisen unserer Zeit begegnen zu können, müssen wir die Fähigkeit entwickeln, Widersprüche anzuerkennen und sie als sich ergänzende Wahrheiten erleben und die Illusion, es gäbe eine einzige, nämlich meine Wahrheit, aufgeben. So können wir in Kooperation und Ko-Kreation wirklich Neues schaffen und eine Antwort auf die Herausforderungen unsere Zeit geben.”

Marlene ist Expertin für Veränderungsprozesse mit Fokus auf “Embodiment”. Sie ist außerdem Co-Lead bei unserem Selbstermächtigungs-Training RISE!

toff-bild

Christoph Peterseil

Unterstützt dich bei technischen Fragen & Problemen. Erreichbar unter: support@pioneersofchange.org

Weggemeinschafts-Hosts

Je größer die Gesamtgruppe, desto mehr Weggemeinschaften bieten wir an. Sie werden gehostet von Absolvent*innen unseres Kurses für Hosting & Kulturwandel sowie von langjährigen Wegbegleiter*innen der Pioneers of Change.

“Ich bin überwältigt von Eurer Herzlichkeit, Eurem Einsatz und Eurem Potentialblick; das alles lockt und fördert selbst über die Online-Distanz hinweg Wesentliches hervor.” – Isabell, response.Ability Teilnehmerin

Weitere Impulsgeber*innen:

Zu vielen Themenschwerpunkten schalten wir spannende, einstündige Video-Calls zur Vertiefung frei.

alfred-strigl

Alfred Strigl

Experte für Nachhaltigkeit, Projektions- und Quellenarbeit nach Peter König. Alfred ist außerdem Mit-Intiator und Mentor von Pioneers of Change.

Kersten kloser pitcher

Kersten Kloser-Pitcher

Expertin für Gewaltfreie Kommunikation und Mediation

Tobi Rosswog. 
Credits: Manoel Eisenbacher

Tobi Rosswog

Kulturwandel-Pionier, Aktivist, Dozent, Autor
Gründer “Living Utopia”, Geld-Aktivist

Erweitere deine Handslungsfähigkeit in Krisen und anderen herausfordernden Situationen

Dieser Kurs ist ein Geschenk.

In der Pioneers Community wollen wir zunehmend eine Kultur des freien Gebens üben (ohne Schuld und Tauschlogik). Wir laden dich ein, dieses Geschenk anzunehmen.

Uns ist es wichtig, dass nicht die Brieftaschengröße entscheidet, ob jemand dabei sein kann! Es schenkt uns Freude, wenn dich der Kurs in deinem persönlichen Entwicklungsprozess unterstützt & bereichert.

Trage so viel bei wie du möchtest.

Wir schenken dir diesen Kurs im Vertrauen, dass auch wir als gemeinnütziger Verein genährt sind und weiterhin genährt werden. Diese Haltung macht uns in unserem Denken & Handeln frei.

Du hast gegen Ende des Kurses die Möglichkeit, frei zu geben, was immer du gerne beitragen magst – im wertschätzenden Bewusstsein gegenüber dir selbst und allen die beigetragen haben, dass es so möglich war – “den höchsten Betrag zu geben, der für dich mit LEICHTIGKEIT und FREUDE möglich ist.” (Zitat Charles Eisenstein)

Hast du Fragen? Weiter unten findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen!

“Am Ende sind es nicht die Jahre im Leben, die zählen,
es ist das Leben in den Jahren.” – A. Lincoln

Häufige Fragen und Antworten (>>Klicken)

Die Calls finden jeweils um 17:30-19:30h Uhr an folgenden Tagen stattfinden:
26.1.2022 Auftakt-Call
2.2.2022 Live-Call 1
9.2.2022 Live-Call 2
16.2.2022 Live-Call 3
23.2.2022 Live-Call 4
2.3.2022Live-Call 5
14.3.2022 Abschluss-Call
04.04.2022 Follow up Call

Du kannst uns gerne die eine oder andere Frage schreiben, sofern du die Antwort auf dieser Seite nicht finden konntest. Wende dich an kewin.comploi@pioneersofchange.org

Von unseren Online-Kursen wissen wir, dass das Spektrum,wieviel Zeit die Teilnehmer*innen für den Kurs brauchen immer recht breit ist. Mit 3-6 Stunden pro Woche solltest du rechnen.

Solltest du mal weniger Zeit haben, kannst du die Videos natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt anschauen oder Übungen später machen. Du kannst jederzeit drauf zugreifen. Wie es für dich passt!

Unsere Absicht ist, dass du gestärkt und mit vertiefter Selbst-Kenntnis aus diesem Kurs gehst! Der Zugang zur Kurs-Plattform und dem gesamten Material bleibt noch mehrere Monate nach Kursende für dich freigeschaltet! Du wirst zu Pioneers of Change Alumniveranstaltungen und speziellen Aktionen eingeladen.

Jeder Live-Call wird aufgezeichnet und zur Verfügung gestellt, du kannst sie als Videos jederzeit entspannt (nach-) schauen.

Du kannst gerne alles in deinem Tempo machen!

Anmerkung: Aus Erfahrung wissen wir, es zahlt sich aus, gemeinsam mit der Gruppe voran zu schreiten. Die Gefahr ist auch, wenn man sagt “das hole ich irgendwann nach”, dass dies nicht passiert- kennst du das? Wir wollen ein starkes Entwicklungsfeld schaffen, mit einem Sog von Motivation, dadurch, dass du gemeinsam mit anderen am Weg bist und ihr euch gegenseitig bestärkt.

Jeder Live-Call wird aufgezeichnet und zur Verfügung gestellt.

Du bist ganz flexibel, wann du die Videos anschaust oder Übungen machst. Du kannst jederzeit darauf zugreifen.

Jede Woche gibt es einen live Video-Call, der aufgezeichnet wird.

Auch bei den Weggemeinschaften wird es unterschiedliche Termine an unterschiedlichen Tagen geben.

Alles was du brauchst ist einen Computer oder ein Smartphone und eine Internet-Verbindung, die gut genug ist, normale Videos anzuschauen.

Für die Video-Calls verwenden wir das Programm Zoom. Du kannst entweder eine Gratis-Version auf deinem Computer installieren, oder für den Zoom-Call auch einfach deinen Browser benutzen (Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Safari, Opera…).

response.Ability findet nun zum dritten Mal statt. Wir werden sehen, wie der Kurs angenommen wird. Wir können noch nicht sagen, wann er wieder stattfinden wird.

Wir haben viel Erfahrung mit schwierigen Lebensphasen – und doch sind wir keine Therapeut*innen und der Kurs auch kein therapeutischer Rahmen. Gerade wenn es um das Thema “Krise” geht, können Themen aufkommen, die einer therapeutischen Begleitung bedürfen. Wenn du Bedarf an tiefergehender therapeutischer Unterstützung hast, organisiere dir das bitte selbst in deinem Umfeld. Wir können dir evtl. helfen, die richtigen Schritte für dich zu klären.

Du wirst noch mehrere Monate nach Kursende Zugang haben, keine Sorge 😉 Solange wir nicht grundlegend unseren Kurs umbauen, bleibt der Kurs auch darüber hinaus zugänglich.